Nachrichtenquelle: Market Watch, August 17, 2017

Dr. Jacques Berlinerblau, der Direktor des Programms für jüdische Zivilisation an der Georgetown University, wies auf einige häufige Fehler hin, die die meisten College-Studenten machen, wenn sie ihre besten Schulen für den Besuch auswählen. Sein neues Buch mit dem Titel „Campus Confidential: Wie das College für Professoren, Eltern und Studenten funktioniert oder nicht, enthüllte, warum die häufigsten Fehler gemacht werden.

Schlüssel zur Auswahl eines richtigen College

Dr. Jacques Berlinerblau argumentiert, dass der Schlüssel zur Auswahl einer guten Schule „Verständnis“ ist die Beziehung zwischen Professoren und Studenten. ” College-Studenten und ihre Eltern treffen ihre Auswahl jedoch auf der Grundlage von kommerziell orientierten Rankings oder anderen Faktoren. "Sie suchen an den falschen Stellen", so Dr. Berlinerblau.

Starprofessoren und Sie

Dr. Berlinerblau erklärt, dass der Star oder sehr gute Professoren „vor Studenten geschützt”Vom Verwaltungspersonal und von den Professoren selbst. Obwohl Sie viel Geld an einer angesehenen Schule ausgeben, interagieren Sie selten mit Ihren Professoren.

Warum mangelnde Kommunikation?

Schuld daran ist laut Dr. Berlinerblau das Tenure-System. Das System dient niemandem - weder den Professoren noch den Studenten - und es motiviert die Fakultät nur, sich auf die Forschung zu konzentrieren. Studenten sind nicht das Zentrum dieses Systems.

Verlasse die College-Rangliste !!!

Wenn Sie Ihre am besten geeignete Schule auswählen, sollten Sie sich nicht auf College-Rankings verlassen. Tatsächlich "hat die Rangliste der amerikanischen Hochschulbildung enormen Schaden zugefügt", sagt Dr. Berlinerblau. USAcollegeX.com hat eine Seite bezüglich „Die Vor- und Nachteile der Verwendung von College-Rankings,Bitte lesen Sie den Artikel, um zu verstehen, warum so viele US-amerikanische Top-Schulen sagen, dass College-Rankings aufgegeben werden sollten.

Faktoren in Ihrer College-Wahl

Sie und Ihre Eltern sollten auch die folgenden Faktoren berücksichtigen, um eine für Sie am besten geeignete Schule auszuwählen.

  • Suchen Sie nach Erfahrungslernen: Ihr zukünftiges College sollte es ermöglichen, „Professoren und Studenten für Projekte zusammenzuarbeiten, die für beide von Bedeutung sind“.
  • Klassengröße: Sie sollte klein genug für eine Eins-zu-Eins-Interaktion sein. Wenn Sie Fragen haben, sind Ihre Professoren für Sie da. Die Zugänglichkeit von Professoren sollte ein entscheidender Faktor für Ihre Entscheidung sein.
  • Redefreiheit: Heutzutage gibt es auf dem College keine Redefreiheit mehr. Dr.Berlinerblau hat die Bedeutung der Meinungsfreiheit als Menschenrecht deutlich zum Ausdruck gebracht. Wir haben Artikel wie „Die Hochschulen haben kein Recht, die Redefreiheit der Studenten einzuschränken"Und"die 10 schlechtesten Hochschulen für Redefreiheit. ” Fragen Sie sich: "Was nützt eine hoch anerkannte Schule, wenn sie die Stimmen der Schüler nicht zulässt?"

Weitere Informationen finden Sie im Original-Nachrichtenbericht „Die meisten Studenten übersehen diese kritischen Faktoren bei der Auswahl der besten Hochschule"